fragen-und-antworten

 

1. Wenn ich mich für ein Shooting entscheide, wie ist der genaue Ablauf?

Am besten ihr schreibt mir eine kurze Nachricht über das Kontaktformular. Am Telefon besprechen wir alle Details. Wünsche und Vorstellungen bitte ganz klar äußern, damit ich diese von Anfang an berücksichtigen und umsetzen kann. Den Ort darfst du frei wählen.

2. Ich habe wenig Erfahrung vor der Kamera. Was kann ich tun?

Viele Menschen sind etwas unsicher vor der Kamera und wissen nicht, was Sie tun sollen. Da kann ich helfen. Ich kann dir Tipps geben, wie du dich hinstellen sollst, was gut aussieht, was nicht. Nicht vergessen, bei mir steht der Spaßfaktor an vorderster Stelle. Erst wenn alle Hemmungen abgebaut sind und du anfängst dich wohl zufühlen, beginnt der schönere Teil des Shootings. Sei einfach du selbst, natürlich und authentisch.

3. Was machen wir wenn es regnet?

So Leid es mir tut, ich habe kein Atelier. Wenn es an dem Tag regnen sollte, entscheiden wir kurzfristig, ob wir den Termin verschieben. Falls das keine Option für dich ist, gibt es die Möglichkeit das Shooting nach „drinnen“ zu verlegen. Bei genügend Tageslicht ist es möglich in deiner Wohnung / Haus zu shooten.

4. Was soll ich anziehen?

Zum Shooting sollte man sich nicht verkleiden, es sei denn, wir machen ein Motto-Shooting. Neutrale, helle und freundliche Kleidung ist super. Eine blaue Jeans kombiniert mit einem weißen Oberteil hat jeder im Schrank. Gerne kannst du Wechselwäsche mitbringen. Das sorgt für etwas Abwechslung. Auf diese Weise kann man unterschiedliche Looks von Casual zu Elegant kombinieren. Wichtig ist, du solltest dich in deiner Kleidung wohlfühlen und du selbst sein. Accessoires wie Schal, Tuch oder Spange runden deinen Look ab.

5. Wie lange dauert ein Shooting?

Du solltest dir 2 – 2,5 Std. Zeit nehmen. Ansonsten könnten wir evtl. in Stress und Zeitnot geraten.

6. Wer fotografiert unsere Hochzeit?

Eine „große“ Hochzeit wird von mir und meinem Mann Dominik begleitet.

7. Wird auch ein Blitz eingesetzt?

In der Regel bevorzuge ich natürliches Licht. Jedoch kann es zum Einsatz von Blitzgeräten kommen, wenn das natürliche Licht nicht ausreichend ist.

8. Wie läuft das mit der Bezahlung?

Eine Anzahlung wird nicht fällig. Der Preis sowie die evtl. anfallenden Fahrtkosten sind am Tag der Fotoübergabe zu begleichen.

9. Wie viele Fotos bekommen wir?

Dies hängt ganz allein vom gebuchten Paket ab.

10. Wie lange dauert es, bis die Fotos fertig sind?

Meine Bearbeitungszeit liegt bei ca. 2-5 Wochen je nach Größe des Auftrages. Mein Bestreben ist es, deine Fotos so schnell wie möglich zu bearbeiten.

11. Wie bekomme ich meine Fotos?

Du bekommst deine Fotos in 6 MP ohne Wasserzeichen auf einem Datenträger. Je nach Paket gibt es zusätzlich Fotos als Abzug in 10×15 cm Format oder 13×18 cm. Ich fotografiere in RAW Format. Daher bitte ich zu beachten, dass ich keine unfertigen Fotos heraus gebe.

12. Wie funktioniert das mit der Online-Galerie?

Nach der Bearbeitung der Fotos bekommst du eine Email von mir. Darin findest du einen Link mit dem dazugehörigen Passwort. Du selbst entscheidest, wem du das Passwort verraten möchtest. Auf diese Weise können deine Freunde und Verwandte, bequem von zu Hause aus, deine Fotos anschauen.

Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mich gerne über das Kontaktformular anschreiben oder ruf mich einfach an.